Statt ASA nur noch -1

  • May 9, 2013 at 09:53 #8763
    baminsxicht
    Member

    Hiho,

    ich habe ein Problem: seit kurzem zeigt eine Seite von mir statt dem gewünschten Amazon Snippet nur noch -1 an. Auf allen anderen Seiten funktioniert alles ganz normal, nur auf dieser einen Seite nicht. Ist dieses Problem bekannt?

    May 12, 2013 at 10:17 #8764
    Timo
    Member

    Hi,
    hast du schonmal versucht, den Cache zu leeren? Benutzt du auf dieser Seite generell ein Caching Plugin? Könnte damit zusammenhängen.

    January 9, 2014 at 15:23 #10280
    Marco
    Guest

    Hallo Timo,

    ich habe dieses Problem auch.

    Cache leeren funktioniert, aber das Problem kehrt so in festen Abständen natürlich wieder.

    Ich nutze WordPress 3+8 + W3 Total Cache

    Muss ich im W3TC irgendeinen Wert ändern oder eine Ausnahme formulieren?

    Bin wirklich für jeden Tipp dankbar!

    February 1, 2014 at 22:14 #10394
    Sebastian
    Guest

    Ich habe das gleiche Problem mit WP-Supercache. Deaktiviert man den Cache, tritt das Problem nicht mehr auf. Hast du eine Idee Timo, was das sein könnte?

    February 22, 2014 at 12:40 #10449
    Adam
    Guest

    Hi, ich habe das gleiche Problem und hatte deswegen von W3 Total Cache zu Cachify gewechselt. Ein paar Wochen ging das gut, aber jetzt zeigen einige Seiten auch nur noch -1 an. Verstehe auch nicht, warum es nur einige Abfragen betrifft und nicht alle (z.B. in der Sidebar funktioniert alles, im Artikel aber nicht…).

    Cache leeren oder Cache Plugin deaktivieren bringt leider auch keine Lösung. Das -1 bleibt. Wäre echt cool wenn man da eine Lösung finden könnte… 🙁

    February 22, 2014 at 12:44 #10450
    Adam
    Guest

    PS: Falls es hilft, mein Problem taucht ausschließlich in Kombination mit TablePress auf (nicht jedoch in allen Tabellen, nur in einigen).

    February 24, 2014 at 18:20 #10459
    Timo
    Member

    Aktuell habe ich für dieses Verhalten noch keine Erklärung. Ihr nutzt wahrscheinlich den Ajax-Modus oder? Daher kommt wahrscheinlich die -1 in der Ausgabe. Ich werde mir mal eine Test-Installation mit den beiden Cache-Plugins anlegen und dieses Verhalten beobachten. Sobald ich mehr weiß, sag ich euch Bescheid.

    February 26, 2014 at 08:06 #10461
    Adam
    Guest

    Hi Timo,

    danke für Deine Mühe. Richtig, der Fehler betrifft den Ajax-Modus (ohne das asynchrone Laden brauchen die Tabellen eine Ewigkeit). An den Cache-Plugins liegt es nicht, eine entsprechende Test-Installation ist daher nicht nötig. Ich habe meine Seite jetzt seit Tagen ohne Cache laufen und das Problem taucht immer noch auf. Dabei habe ich das ASA-Cache auf 3600 gesetzt und kann sehr schön jede Stunde beobachten ASA entweder -1 ausgibt oder die richtigen Werte.

    February 28, 2014 at 17:49 #10467
    Timo
    Member

    Danke für dein Feedback, Adam. Das hilft mir schonmal weiter. Ich werde den Ajax-Modus nochmal überprüfen.

    May 2, 2014 at 17:20 #10875
    Dirk
    Guest

    Hi Timo,

    gibt es hierzu mittlerweile eine Lösung? Bei mir tritt der Fehler seit ungefähr einer Woche auf.
    In unregelmäßigen Abständen werden die Angebote nicht mehr geladen und wie beschrieben durch -1
    ersetzt.

    Cache leeren (ich benutze WP Super Cache) hilft für kurze Zeit, nach max einem Tag sind die
    Ads aber wieder weg.

    Ich wäre dir sehr dankbar für einen Lösungsvorschlag.

    VG Dirk

    btw: Top Plug-In!!

    May 15, 2014 at 21:31 #11013
    Timo
    Member

    Sorry für die späte Antwort, bin grad ziemlich im Stress. Dazu habe ich leider noch keine Neuigkeiten. Ich werde aber bald wieder mehr Zeit für ASA haben!

    July 10, 2014 at 15:09 #11481
    Steven
    Guest

    Gibt es da mittlerweile ein Update? Irgendwie scheint es beim Firefox Browser bei mir nicht vorzukommen. Aber eben im IE und Chrome. Cache leeren hilft bei mir nichts. Habe auch sonst keine Cache Plugins oder irgendwelche anderen, die eventuell Code zusammenführen.

    July 11, 2014 at 10:17 #11482
    Steven
    Guest

    Ok, neues Update:

    Also es stimmt nicht (mein letzter Post), dass es im Firefox funktioniert. Habe gemerkt, dass wenn ich an der WordPress Seite angemeldet bin, es in jedem Browser funktioniert. Muss dann eben in jedem Browser auf der WordPress Seite angemeldet sein.

    Dachte daher es liegt an diesem “neuen” Haken, dass man das cachen für eingeloggte Administratoren ausschalten kann. Also habe ich den Cache geleert und deaktiviert. Nur es funktioniert trotzdem nicht. Natürlich auch alle Browser Caches und so weiter gelöscht.

    Bei mir tritt es jetzt leider jeden Tag auf. Irgendwie läuft es dann mal wieder per Zufall, kann es aber nicht beeinflussen. Ach und ja, es ist nur in den TablePress Tabellen. Weiß aber nicht ob es an TablePress liegt (der Entwickler meint nein) oder einfachh nur an der Datenmenge.

    Obwohl ich auf meiner Startseite nur 10 Einträge über das Plugin lade.

    August 10, 2014 at 18:49 #12197
    Timo
    Member

    Neuigkeiten zu diesem Thema: Ich habe mal nach dem Fehler geforscht. Das hängt offenbar mit dem Request Limit der Amazon API zusammen, siehe http://stackoverflow.com/questions/6326097/dealing-with-amazon-product-advertising-api-throttle-limits.

    Wenn das überschritten ist, hilft auch nicht, den Cache zurückzusetzen, da man einfach keine Daten mehr von Amazon bekommt. 2500 Anfragen pro Stunde müssten erlaubt sein. Alles was darüber geht, könnte kritisch werden. Wenn der ASA Cache aktiviert ist, sollte pro Produkt nur ein Zugriff erfolgen, der nächste wird ja dann aus dem Cache bedient.

    August 10, 2014 at 19:24 #12201
    Timo
    Member

    Das Limit pro Stunde ist wohl nicht mehr aktuell. Seht euch mal diese Quelle an:

    https://affiliate-program.amazon.com/gp/advertising/api/detail/faq.html

    Aktuell ist ein Limit pro Sekunde. Das heißt, wenn ihr viele Produkte auf einer Seite habt, die dadurch alle nacheinander eingeladen werden, kann es zum Überschreiten des Sekundenlimits kommen und die Amazon Schnittstelle macht zu.

    Ich arbeite für die neue Version an Möglichkeiten, dem vorzusorgen, z.B. die verwendeten Produkte im Cache vorzuhalten.

    Als Workaround könnte aktuell folgendes funktionieren (noch nicht selbst probiert):

    Wenn ihr eine Seite mit vielen ASINs habt (z.B. in einer Tabelle), bei der das Problem auftritt, teilt diese ASINs in kleinere Stapel auf, 3-5 Produkte, z.B. auch per Collections. Legt für jeden Stapel eine eigene Seite an und bindet ihn dort ein. Jetzt können diese Seiten über einen Automatismus regelmäßig nacheinander in zeitlichen Abständen angefordert werden, z.B. per Cronjobs jede Minute eine dieser Seiten. Dadurch werden immer diese 3-5 Produkte (oder auch mehr, müsst ihr testen wie viele mit eurem Account gehen) geladen und im ASA Cache hinterlegt. Wenn ein Besucher dann die Seite mit allen Produkten aufruft, werden sie auf jeden Fall aus dem Cache geladen.

You must be logged in to reply to this topic.

Register  |  Lost your password?