ASA2 hat eine neue Funktion für den automatischen Austausch mit nicht verfügbaren Produkten

Timo ASA 2 Pro, Updates Leave a Comment

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Die ASA2 Version 1.15.4 ist da und sie bringt ein besonderes Feature mit: Den automatischen Austausch von nicht verfügbaren Produkten.


Wofür ist das gut?

Im Affiliate-Marketing geht alles darum, beim Besucher das Interesse für einen Kaufen-Link zu wecken, damit er diesen anklickt. Wenn das Produkt nicht verfügbar ist, kann es nicht bestellt werden und die Provision geht verloren.

Den Überblick über die Verfügbarkeit aller beworbenen Produkte zu behalten ist nicht nur unmöglich, sondern auch unproduktiv. Mit dieser Zeit kann man etwas Sinnvolleres anfangen. Daher hat die neue Funktion von ASA2 den Ansatz, mit möglichst wenig Vorarbeit selbstständig ein Ersatzprodukt zu finden und dieses anzuzeigen, falls das Hauptprodukt nicht verfügbar sein sollte. Denn jedes halbwegs passende verfügbare Produkt ist besser, als ein nicht verfügbares.

Wie funktioniert das?

Wenn beim Aktualisieren eines Produktes (z.B. über die Amazon PA API) erkannt wird, dass es gerade nicht verfügbar ist, kann ASA2 nach einer Alternative suchen. Wenn ein alternatives Produkt gefunden wird, wird dieses im Produktebereich gespeichert und als Ersatz mit dem Hauptprodukt verbunden.

Diese Verbindung bleibt so lange bestehen, bis das Hauptprodukt erneut aktualisiert wird. Wenn es wieder verfügbar ist, bleibt die Verbindung zum Ersatzprodukt gelöscht.

Diese gesamte Vorgehensweise ist optional und muss erst über die OptionAuto-ersetzen“ aktiviert werden. Solange das nicht der Fall ist, arbeitet ASA2 wie bisher.

Suche nach Ersatz beeinflussen

Die Suche nach einem Ersatzprodukt kannst du auf mehrere Weise beeinflussen:

  • Suchbegriff: Als Standard wird der Produkttitel als Suchbegriff verwendet. Du kannst für jedes Produkt einen optionalen Suchbegriff hinterlegen, wenn sich der Titel nicht eignen sollte.
  • Suche in der gleichen Kategorie wie das Hauptprodukt. Das macht meistens Sinn, damit ein artgleiches Produkt als Ersatz gefunden wird.
  • Suche nach der gleichen Marke.
  • Suche nach dem gleichen Autor.
  • Suche nach dem gleichen Künstler.

Mehr Details dazu findest du in der Online-Doku.

Wie kann ich das überprüfen?

Um einen tieferen Einblick in den Prozess zu bekommen, gibt es eine eigene Logging-Option für diese neue Funktion. Diese findest du im Bereich „Optionen > Logging“. Wenn sie aktiviert wird, findest du im Bereich „Log“ Details zum Vorgang der Suche nach einem Ersatzprodukt.

Wie geht es damit weiter?

Sicherlich sind die Möglichkeiten dieser Funktion noch nicht ausgeschöpft. In dieser ersten Version soll sie so einfach wie möglich starten. Wenn du es gut findest, so aber noch nicht nutzen kannst, freue ich mich auf dein Feedback und deine Verbesserungsvorschläge.

Smart Collection

Neue Sortieroption

Smart Collections können jetzt auch nach Custom Fields sortiert werden, was diesen ohnehin schon sehr vielseitig einsetzbaren Shortcode noch flexibler macht. Wenn du dir z.B. mit dem Plugin ACF eigene Werte für deine ASA2-Produkte eingerichtet hast, kannst du diese jetzt für eine sortierte Darstellung einer Produktliste verwenden.

Wenn du beispielsweise ein Custom Field namens „custom_rating“ nutzt, um eine eigene Bewertung für Produkte zu speichern, kannst du mit der neuen Filter Option „cf_*“ danach sortieren. Du musst du * gegen den Namen deines Custom Fields ersetzen:

[asa2_smart_collection cat=“4″ limit=“0″ orderby=“cf_custom_rating“ order=“desc“ /]

Verbesserter Umgang mit i18n

Wenn du ASA2’s i18n Feature nutzt, werden jetzt in einer Smart Collection nur noch die Elternprodukte auftauchen oder solche, die keine i18n-Kindprodukte hinterlegt haben. Damit wird vermieden, dass die gleichen Produkte aus verschiedenen Ländern nebeneinander angezeigt werden.

Gelöste Probleme

  • Die Platzhalter für die Item Dimensions funktionierten nicht (width, height, length, weight)
  • Beim Erstellen eines neuen Templates gab es ein Problem, wenn der Standard-HTML Text fehlte
  • Die Verfügbarkeit eines Produktes wurde falsch berechnet, was zu Unstimmigkeiten zwischen der Anzeige im Dashboard und auf der Produktseite kommen konnte
  • Das Caching für den Shortcode [asa2_smart_collection] war nicht für Custom Produkte vorbereitet
  • Die Funktion zum Zurücksetzen der Standard i18n Mappings funktionierte nicht
Get ASA2

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Share this Post

About the Author

Timo

I started working on AmazonSimpleAdmin back in 2007 because I could not find an Amazon plugin for WordPress that met my requirements. After many years of experience and hard work, the complete new ASA 2 Pro was released in early 2016. Follow me on Twitter. Learn more about me and the story behind ASA in this interview on expertentesten.de (in German).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments