AMP und Columns Template

  • August 4, 2021 um 19:24 #16526
    SirTificate
    Teilnehmer

    Moin,

    ich habe gestern auf meiner Seite AMP installiert. Es funktioniert soweit alles bis auf das Colums Template. In der normalen Ansicht der Website sieht alles gut aus, lade ich die AMP-Variante fehlen beim Colums Template alle Bilder. Klicke ich auf den leeren Bereich, so wird mir eine große Version des Bildes angezeigt.
    Ich habe jetzt keine Idee wie ich das weiter debuggen oder beheben könnte. Alle anderen Templates scheinen wunderbar zu funktionieren. Die Bilder werden geladen (Es gibt keine 404s oder ähnl). Die Bilder werden auch direkt von Amazon geladen.

    Wie könnte ich der Sache auf die Spur kommen?

    August 6, 2021 um 17:15 #16529
    Timo
    Verwalter

    Danke für dein Feedback. Beim Columns-Template hängt es damit zusammen, welches Template innerhalb der Spalten für die Darstellung der einzelnen Produkte verwendet wird. Im Standard wird Vertical_box verwendet. Nutzt es im Standard oder mit der Option „item_tpl“ für ein eigenes Template?

    August 6, 2021 um 18:46 #16530
    SirTificate
    Teilnehmer

    Ich habe die Default Einstellungen genutzt (Das Plugin ist Asa2 mit Lizenz).

    Deine Nachfrage hat mich auf die Idee gebracht anderes Templates zu probieren und jetzt wird es interessant.
    Ich habe auf der Seite 3 ASA2 Smartcollectiontags in diesem Stil:
    [asa2_smart_collection tag="bürsten" is_available="true" limit=4 tpl="Columns_layout" ajax="0" /]

    Nun habe ich bei der letzten Zeile das item_tpl verändert auf ein vertikales Template das ich auch einzeln auf AMP-Seiten verwende. Die Zeile mit dem geänderten item_tpl sieht auch exakt so aus wie ich es mir vorgestellt habe.
    Die beiden Reihen darüber, die sonst mit Default-Template laden und Fehler bei der Bildanzeige haben sehen nun anders aus. Es ist ein anderes, mir bis dato unbekanntes Template, welches aber funktioniert und die Bilder anzeigt, mit einem gelben Amazonbutton darunter.

    Wird hier möglicherweise das CSS des Defaulttemplates durch mein Custom-Item-Template überladen, was als positiven Seiteneffekt die Bilder wieder anzeigt?

    Ich bin leicht irritiert, aber werde dann vorerst auf das custom item_tpl umstellen, damit die Seite nicht so zerschossen aussieht.

    August 9, 2021 um 20:21 #16534
    Timo
    Verwalter

    Danke für dein ausführliches Feedback. Ohne das selbst zu sehen, ist es für mich schwierig, den wahren Grund für das beschriebene Verhalten zu erkennen. Das CSS von den mitgelieferten Templates kann natürlich durch eigene Templates überschrieben werden, vor allem wenn diese Kopien der mitgelieferten sind und die Namen der CSS-Klassen und/oder -IDs nicht geändert werden.

    Wenn du magst, kannst du ein Ticket erstellen (https://www.wp-amazon-plugin.com/support/) und mir darin die URL zu deiner Seite nennen, damit ich mir das mal genauer anschauen kann.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Registrieren  |  Lost your password?