Antwort auf: API 5.0 – HTTP Status Code: 429

Februar 22, 2020 um 22:15 #15740
Timo
Verwalter

Hi,
du könntest in den ASA2 Optionen im Bereich „Logging“ mal „Log API request URL“ einschalten, um das Auftreten des Fehlers den API Request gegenüberstellen zu können. In den Log Einträgen sieht man ja auch die URL der Seite, über die sie zustande gekommen sind. Darüber können wir evtl. Rückschlüsse darüber ziehen, wie es zu der Meldung kommen kann. Wenn auf der Seite z.B. mehrere Produkte eingebunden sind und diese alle auf einmal erneuert werden, kann es unter Umständen zu einem erhöhten Aufkommen an API Requests kommen. Um das zu vermeiden, kann ich den Einsatz des ASA2 Cronjobs zur Aktualisierung der Produktdaten empfehlen. Alle Details dazu findest du hier: https://docs.getasa2.com/cronjobs_repo_refresh.html
Wenn dieser genutzt wird, sollte die automatische Aktualisierung der Produkte per Webseitenaufruf deaktiviert werden (per Option „Deactivate auto-refresh“ im Optionenbereich „Repo“).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn du weitere Fragen hast, lass es mich wissen.